Sebastian Russek


1979  Geboren in Bremen, Deutschland.

 

Künstler-Statement

Meine größten Vorbilder sind die alten chinesischen Maler, wegen dem Moment in der Malerei, in dem nicht mehr entschieden werden kann, ob es Bambus ist, der gemalt wird, oder “nur” noch reiner Rhythmus.

 

 

 

Studium

2008     Auslandsaufenthalt für vier Monate an der Kunsthochschule in Tianjin, China
2007     Abschluss des Studiums mit Diplom Meisterschueler bei Hanns Schimansky
2006     Auslandsstudium für 9 Monate an der Kunsthochschule in Tianjin, China
2002     Studium der Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee bei Professor Werner Liebmann

 

Ausstellungen (Auswahl)

2016     Maya Drawings, Tage des offenen Ateliers, Prenzlauer Promenade
2012     Typosphäre, Galerie im Turm
2011      Rethinking Material, Galerie Axel Obiger
2010     Randschaften, Galerie im Turm, Berlin
2009     Meisterschüleraustellung – Uferhallen, Berlin
2008     Highlights of German Academies, Galerie Dina Renninger, Berlin Kreuzberg; Ausstellungsbeteiligung Anonyme Zeichner, Berlin; Ausstellungsbeteiligung Zeichnungen Zeichen, Berlin
2007     Readysteadygo, Diplomausstellung, Berlin; Tease Art Fair, Kunstmesse, Köln; Teilnahme an der Ausstellung Walter Koschatzky Kunstpreis, Wien; Berliner Kunstsalon, Kunstmesse, Berlin; Messebeteiligung Signale, Dresden; Ausstellungsbeteiligung Anonyme Zeichner, Berlin
2005     Salon no1, Ballhaus Ost, Berlin; Das Eigene und das Fremde, Ballhaus Ost, Berlin
2004     Kurzschluss – Kunststudenten stellen aus, Stuttgart; Die Leere, Berlin

 

Kontakt

sebastianrussek@yishuge.org